Publikationen Projekte Lehre Varia Vita Kontakt

Dr. Joachim Fischer
 
 
             













Neuere und neueste soziologische Theorien

Seminar
Institut für Soziologie, TU Dresden
WS 2010/2011

Dozent: PD Dr. Joachim  Fischer
unter Mitwirkung von Daniel Grummt

2 SWS, Freitag 13.00-14.20,  Beginn der  Veranstaltung am 22.10. HSZ 204

Ausgang ist innerhalb der soziologischen Theorien die Unterscheidung in Sozialtheorien (Frage: Wie funktioniert Sozialität überhaupt?) und Gesellschaftstheorien (Frage: In welcher Gesellschaft leben wir eigentlich?). Behandelt werden neuere und neueste Theorien in der Sozialtheorie (Soziologische Akteurstheorien, Strukturtheoretischer Individualismus (Esser); Netzwerktheorie/Relationale Soziologie; Konflikttheorie; Akteur-Netzwerk-Theorie (Latour); Neopragmatismus; Theorien des Dritten) und in der Gesellschaftstheorie (Neue historische Soziologie; neuere Kapitalismustheorie; soziologische Theorie der bürgerlichen Gesellschaft; Neoinstitutionalismus;Theorie reflexiver Modernisierung; Parsonianismus).

Programm

Die Veranstaltung wird als Blockseminar durchgeführt.
Termine und Orte

Einführung
Freitag, 22.10.10       13.00 - 14.30, HSZ 204

Freitag, 21.01.11.      11.10 - 16.20 (3 Sitzungen), BZW/A251/U (Bürogebäude Zellerscher Weg 17)
Samstag, 22.01.11.   11.10 - 16.20 (3 Sitzungen), FAL 235 (Falkenbrunnen, Chemnitzerstr. 46a)

Freitag, 28.01.11.       11.10 - 16.20 (3 Sitzungen),
BZW/A253/U (Bürogebäude Zellerscher Weg 17)
Samstag, 29.01.11.    11.10 - 16.20 (3 Sitzungen), FAL 235 (Falkenbrunnen, Chemnitzerstr. 46a)

 
Georg Kneer / Markus Schroer (Hg.): Handbuch soziologische Theorien, Wiesbaden 2009.
Hans Joas / Wolfgang Knöbl (Hg.): Sozialtheorie. Zwanzig einführende Vorlesungen, Frankfurt a.M. 2004.
Dirk Kaesler (Hg.): Aktuelle Theorien der Soziologie. Von Shmuel Eisenstadt bis zur Postmoderne, München 2005.