Publikationen Projekte Lehre Varia Vita Kontakt

Joachim Fischer
 
 
             













Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)

DGS Sektion Soziologische Theorie

European Sociological Association (ESA)
Social Theory Research Network

DGS Sektion Kultursoziologie

Helmuth-Plessner-Gesellschaft 

Max Scheler Gesellschaft

Max Scheler Society of North America

Nicolai Hartmann Society


Aktuelle Veranstaltungen:

Der 'Emotional Turn' in den Kultur- und Sozialwissenschaften aus der Perspektive Max Schelers,
Ordo amoris und Weltoffenheit. Philosophie der Gefühle und personale Identität. XIIII. Internationale Tagung der Max Scheler Gesellschaft, Universität Verono, 27.-30. Mai 2015.

Laudatio: Michael Tomasello mit dem Wiesbadener Helmuth Plessner Preis ausgezeichnet,
Wiesbaden, 04.09.2014

Vital turn. Lebensphilosophie und Philosophische Anthropologie als moderne Parallelparadigmen: Bergson und Plessner,
Tagung Philosophische Anthropologie und Lebensphilosophie - Ein deutsch-französisches Gespräch, org. v. Annette Hilt u. Pascal Delhom
Universität Mainz, 19.-21..06. 2014

Die Cirkel-Protokolle aus Hartmanns Nachlass. Einführung in einen philosophiegeschichrlichen Fund des 20. Jahrhunderts,
Marbacher Tagung: Nicolai Hartmann. Sein Denken und sein philosophischer Nachlass. Deutsches Literaturarchiv Marbach, 12.-14.06.2014

Wiesbadener Helmuth Plessner Preis 2014: Erster Preisträger Michael Tomasello

Michael Tomasello - ein Protagonist der Philosophischen Anthropologie im 21. Jahrhundert?
Internationales Kolloquium: Philosophische Anthropologie morgen,
Mitteleuropäisches Institut für Philosophie, Fakultät für Humanwissenschaften der Karls-Universität Pragorg. von Hans Rainer Sepp, Villa Lana 30.04.-02.05.2014

Menschenrechte aus der Perspektive der Philosophischen Anthropologie,
Humanismus - Europäische Tradition, Kritik und Aktualität, Universidad Complutense de Madrid, 07.-10.11.2013, org. v. Marco Russo und José Villacanas
 

Plessners „Stufen des Organischen und der Mensch“: Funktionen und Folgen der philosophischen Biologie für die Philosophische Anthropologie,
Philosophische Anthropologie - Natur und Medien, Institut für Kulturwissenschaft Wien, 24.-25.10.2013, org. v. Helmut Lethen und Richard Saage

Kultursoziologie im 21. Jahrhundert,

TU Dresden, Institut für Soziologie, 20.-22.06.2013, veranstaltet von Joachim Fischer (Dresden) und Stephan Moebius (Graz): Programm

Die soziologische Kunst, die 'bürgerliche Gesellschaft im 21. Jahrhundert zu entziffern,
Bürgerlichkeit in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert. 10. Nassauer Gespräch, Gut Siggen, 25-27.09.2013, org. v. Wolfram Pyta

Die Polymorphie des  Dritten und die funktionale Differenzierung sozialer Systeme
Universität Oldenburg: Die Triade als Basiskonstellation des Sozialen, 28./29.06.2013, org. v. Gesa Lindemann und Anja Kauppert

Philosophische Anthropologie renewed und reviewed. Tomasello und ein deutsches Paradigma der Soziologie,
Michael Tomasellos Arbeiten als Grundlage soziologischer Theoriebildung, Max Weber Institut für Sozioloige, Universität Heidelberg, 21./22.02.2013

Vervielfachung der Verfeindung. Zu einer realistischen Theorie sozialer Differenzierung gegenwärtiger Gesellschaften,
Universität Innsbruck, Institut für Soziologie, 17.01.2013

Ästhetisierung der Gesellschaft (Aestheticization of society. Criticizing the theory of economization of society or: Sociology of art as key analysis of contemporary society),
Art in Public +++ Kunst und Öffentlichkeit +++ L’art en public. Joint conference of the working group „Sociology of Arts“ in the German Sociological Association (DGS) and of the research committee „Sociology of Arts and Culture“ (CR-SAC / Foko-KUKUSO) in the Swiss Sociological Association (SGS-SSS); 6.-7. December 2012, Universität Freiburg i. Br.

Plädoyer für einen "Wiesbadener Helmuth Plessner Preis",
Deutschlandradio 04.09.2012

V. Internationaler Helmuth Plessner Kongress
Deutschland - Europa -Welt. Helmuth Plessners 'Verspätete Nation' in der Diskussion
Wiesbaden 04-06.September 2012

Die Situationstheorie der Philosophischen Anthropologie,
Offene Ordnung? Theorie und Empirie der Situation, Bauhaus-Universität Weimar, 10.-11.02.2012

Die Triade. Gründungsszene der Simmelschen Soziologie,
Gründungsszenen soziologischer Theorie. Tagung der Sektion 'Soziologische Theorie', Hansekolleg Delmenhorst, 27.-28.01.2012

'Geschichte und Gesellschaft' (Tenbruck) und 'Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit' (Berger / Luckmann) - Zum Verhältnis zweier Schlüsselschriften,
Soziologie als Kultursoziologie. Was bleibt vom Werk Friedrich Tenbrucks?,
Jahrestagung 2011 der Sektion Kultursoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie vom 22.-24.09.2011 in Koblenz

Philosophische Anthropologie als kritische Theorie?
Leben, Gesellschaft, Politik. Philosophische Anthropologie und ihr kritisches Potential. L’anthropologie philosophique et son potentiel critique. La vie, la société, la politique. Paris, 28 & 29 octobre 2011. Sorbonne, org. v. Gérard Raulet

Dritte in Liebesdyaden. Zur Sozialtheorie doppelter Kontingenz,
Internationale und interdisziplinäre Tagung: Semantische Traditionen der Liebe und Ausdifferenzierung der Intimität. Divergenz und Konvergenz im Kulturvergleich (Takemitsu Morikawa), Universität Luzern, 07./08.10.2011

Philosophical anthropology - renewed oder: Philosophische Anthropologie im 21. Jahrhundert,
Imago hominis. Antropologie e Antropologia filosofica, Levico Terme (TN), 29.-30.04.2011, org. v. Marco Russo, Guido Cusinato, Renato Troncon

Neue Ontologie und Philosophische Anthropologie. Die Kölner Konstellation 1925-1931 zwischen Scheler, Hartmann und Plessner,
Nicolai Hartmann: Von der Systemphilosophie zur systematischen Philosophie, 16.-18.03.2011, org. v. Gerald Hartung, Matthias Wunsch, Claus Strubbe

Philosophical Anthropology: A Paradigm in Twentieth-Century German Philosophy,
Rice University, Houston, German Studies and The History of Philosophy Workshop, March 11, 2011

Neubestimmung der Kultursoziologie - Old Cultural Turns and New Sociological Turns,
Transnationale Vergesellschaftungen. 35. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Frankfurt a.M. 11.-15.10.2010


Inklusion / Exklusion: Max Scheler als Grenzfall der Klassikerbildung der deutschen Soziologie,
Transnationale Vergesellschaftungen. 35. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Frankfurt a.M. 11.-15.10.2010

The role-debate: First controversy in Western German sociology 1958-1975,
Controversies in Contexts. ESA (European Sociological Association) Social Theory Network, Midterm Conference, Prague, Czech Republic, Sept. 9-11, 2010

Contempory Society as Bourgeois-Civil-Creative Society: Weber's Theory of the Origin of Modern Society in the Medieval Occidental Cities as Background of Analysis,
Conference "Max Weber and the reconfiguration of modernity", Cambridge 09/2010

Nicolai Hartmann - Key Figure of German Philosophical Anthropology without belonging the Paradigm,
Nicolai Hartmann International Conference, La Sapienzia University, Rome, July 19-21, 2010

Heike Delitz & Joachim Fischer: Konstruktion, Dekonstruktion, Rekonstruktion der „Berliner Republik“ - Architektursoziologische Überlegungen.

Vortragsreihe mit Seminaren zur "Raumproduktion  in der Berliner Republik", Akademie c/o Temporäre Kunsthalle Berlin, Schloßplatz, 10178 Berlin, 06.07.2010

Durkheim's Sociology as Teaching Conduct,
International Workshop: Emile Durkheim's Sociology and Ethnologiy, Humboldt University Berlin, 17th-19th of June, 2010

The Operation called Philosophical Anthropology. Scheler and Plessner: Affinity and Rivalry,
Biannual Meeting of the Max Scheler Society of North America in conjunction with the Meeting of the Central Division of the American Philosophical Association, February 17-20, 2010, Chicago

Philosophische Anthropologie bei Peter Sloterdijk,
Philosophische Anthropologie in Frankreich und Deutschland, 29.01.2010, org. v. Université Sorbonne und Institut für Soziologie, TU Dresden

Heinz Bude / Joachim Fischer: Streitgespräch zur Bürgerlichen Gesellschaft,
Hamburger Institut für Sozialforschung, 18. Januar 2010

Workshop 'Bürgerliche Gesellschaft'
Hamburger Institut für Sozialforschung, 19. Januar 2010